Weinkühler, die in jedem Raum gut aussehen

Related

Trampoline sind nicht nur für Kinder

Der nächste Sommer kommt bestimmt. Der Sommer ist definitiv...

Das beliebteste Dessert aus Asien

Nicht nur ein nötiges Übel, sondern von vielen von...

Das erweiterte Wohnzimmer – Balkon und Terrasse gestalten

Wer eine Terrasse oder einen Balkon sein Eigen nennt,...

Steuer: So kann man seine Immobilie günstig vermieten

Befindet sich ein Ferienhaus im eigenen Besitz, bietet dieses...

Kinderbetten – diese Kriterien muss ein gutes Bett fürs Kind erfüllen

Bei Kinderbetten steht die Sicherheit weitaus höher im Fokus...

Share

In einem Weinkühler lässt sich Wein am besten lagern, wenn kein geeigneter Weinkeller vorhanden ist. Zudem können sie stilvoll in den bereits vorhandenen Wohnraum integriert werden. Auf weinkuehlschrankshop.de können Sie sich einen Überblick schaffen, was alles möglich ist. Der Innenraum eines solchen Kühlers ist häufig dezent beleuchtet. Die Glastür gibt den Blick auf den Inhalt frei und schafft Vorfreude auf das Genießen eines guten Weins. Lange Zeit galten Weinkühler als Energiefresser. Mittlerweile finden sich im Handel Modelle mit ausgezeichneten Energieeffizienzklassen, wie A+ und A++ oder sogar A+++. Der Stromverbrauch ist niedriger, als es bei Kühlschränken der Fall ist.

Für den Einsteiger

Haben Sie wenig Platz in Ihrem Haushalt, ist ein kleiner Weinkühlschrank ideal für Sie. Ausgestattet ist er mit einer Temperaturzone und zudem ist er die ideale Ergänzung zum normalen Kühlschrank. Selbst das Einsteigermodell bietet genügend Platz für Ihre Lieblingsweine. Im Zwei-Zonen-Kühlschrank, der ebenfalls sehr beliebt ist, können Weine auf zwei unterschiedlichen Temperaturzonen gelagert werden. Die Abtrennung der Lagerräume erfolgt physisch. Jede Zone kann separat gesteuert werden. Er ist ideal für die Lagerung von Weißwein, Rotwein, Rosé, Champagner und Sekt.

Der integrierte Weinkühlschrank

Das integrierte Modell, ist in einem Hochschrank verbaut, anders, wie es bei einem Weinkühhlschrank, der freistehend ist, der Fall ist. Allerdings gestaltet sich der Einbau oftmals kompliziert. Möchten Sie gerade Ihre Küche umbauen und haben Interesse an einem Weinkühlschrank, ist der integrierte Weinkühlschrank eine platzsparende Form. Vorne befindet sich keine Belüftung und er ist in einem Hochschrank verbaut. Der Hochschrank muss ausreichend Platz für die Belüftung bieten.

Möchten Sie ähnliche Bedingungen haben, wie sie in einem Weinkeller herrschen, legen Sie sich einen Weinklimaschrank zu. Er hält die Temperatur konstant, ist mit einem Kohlefilter ausgestattet und der Kompressor gibt keine Vibrationen ab. Die Tür ist solide gebaut. Aufgrund der verbauten Lavasteine und dem Wassertank, ist auch für die ideale Feuchtigkeit gesorgt. Das Multifunktionsgerät kühlt den Wein auf die richtige Temperatur und temperiert ihn auf Serviertemperatur. Die Allrounder-Lösung, ideal für Restaurants.

Eleganz und Funktionalität

Es gibt zahlreiche dekorative Weinkühler zu kaufen. In einem schönen Weinregal können Sie Ihre Lieblingsflaschen in Szene setzen, ohne viel Platz zu verschwenden. Ein ausgefallener Rahmen und eine farbige Beleuchtung runden das Dekorationsobjekt ab. Er ist ein Blickfang am Tag und in der Nacht. Haben Sie mehr Platz in Ihren vier Wänden, ist auch ein wandmontierter Weinklimaschrank eine Möglichkeit. Er vereint die Funktion der Aufbewahrung mit der Funktion des Designs. Es gibt Modelle, welche technisch so hoch entwickelt sind, dass sie die Lagertemperatur halten und den Wein auf die Trinktemperatur bringen. Es gibt sogar Modelle, die sich über eine App steuern lassen. Einzelne Flaschen können Sie in diesem Fall auswählen oder Sie können mit der App die Türen des Schranks öffnen. Solche Modelle können Sie maßgeschneidert erhalten, wodurch sie Ihren Anforderungen individuell angepasst werden können. Kleine und schmale Weinkühler sind die ideale Alternative für wenig Wohnraum, aber auch diese Modelle gibt es mit zahlreichen Funktionen zu kaufen.

spot_img