Das Badezimmer ist eines der am wenigsten beachtet Räume im Haus. Wenn wir eine neue Wohnung suchen, ein Haus bauen oder kaufen und die Einrichtung planen, kommt dieser Raum meist an letzter Stelle. Gerne dekorieren wir das Schlafzimmer oder Wohnzimmer mit aufwendigen Artikeln, suchen passende Farbkombinationen und mehr. Warum es jedoch wichtig ist, dass Sie Ihr Badezimmer optimal einrichten und verschönern, erfahren Sie im Folgenden.

Unterbewusst ein Spa für Zuhause schaffen

Im Badezimmer verbringen Menschen sehr viel Zeit. Nicht nur auf der Toilette, sondern vor allem für die körperliche Hygiene, welche jeden Tag stattfindet. Sei es das schnelle Duschen, ein erholsames Bad oder das Schminken und Rasieren. Jeden Tag schauen wir uns hier im Spiegel an, um zu überprüfen, wie wir aussehen. Mit dem Badezimmer verbinden wir daher die Wahrnehmung von uns selbst. Ist das Badezimmer nicht wirklich einladend, wirkt trist oder gar deprimierend, wird dies auch auf unsere Wahrnehmung übertragen. Sie nehmen sich effektiv negativer wahr, aufgrund der schlechten Verhältnisse im Badezimmer. Legen Sie daher auch Wert auf die Gestaltung des Badezimmers.

Ein kleines Bad muss nicht überladen wirken

Besonders schwer fällt das Einrichten von kleinen Badezimmern. Sicherlich sind zahlreiche Dekorationselemente ansprechend, doch schnell wirkt ein kleines Badezimmer überladen. Dies kann zu einem bedrückenden Gefühl innerhalb des Raumes führen, was zu vermeiden ist. Um ein kleines Badezimmer zu dekorieren, sollten Sie versuchen nützliche Gegenstände zu Verschönerugnen umzuwandeln. So können Handtücher, die in jedem Badezimmer benötigt werden, zusammengerollt werden und in Rollenform gestapelt werden. Diese lassen das Badezimmer wie ein Spa wirken. In einem kleinen Badezimmer können vor allem Farben als Dekoration dienen. Sorgen Sie dafür eine einheitliche Farbnuance bei allen Einrichtungsartikeln zu verfolgen. So entsteht ein einheitliches Bild, der Raum wird hell erleuchtet und regt die Sinne an. Besonders schön macht sich die Grundfarbe weiß, welche mit einem intensiven Farbton wie Pfirsich, Orange oder Marineblau gemischt wird.

Pflanzen im Badezimmer?

Wenn Sie sich für Pflanzen im Badezimmer entscheiden, sollten sie zuvor genaustens recherchieren, ob die Pflanze in diesem Klima überlebt. Im Badezimmer herrscht nach dem Duschen meist hohe Luftfeuchtigkeit, kombiniert mit hoher Temperatur. Jedoch kann es in der Nacht recht kalt werden. Diese Schwankungen überstehen nicht viele Pflanzenarten. In Baumärkten mit Gartenabteilungen oder im Gartenfachhandel können Sie sich ausreichen beraten lassen, welche Pflanze Sie im Badezimmer unterbringen können.
Durch Pflanzen wird der Raum belebt, erstrahlt in frischem Glanz und regt die Sinne an.