So verwandeln Sie ihren Garten in ein Spielparadies

Related

Umzug in die Großstadt: Was muss man beachten?

Viele Menschen ziehen in Großstädte - dieser Trend zeigt...

Weinkühler, die in jedem Raum gut aussehen

In einem Weinkühler lässt sich Wein am besten lagern,...

Hausbau: Das gehört alles dazu und sollte mit einkalkuliert werden

Der Hausbau ist ein aufregendes Unterfangen, aber auch eine...

Achten Sie in ihrem zu Hause auf eine makellose Raumakustik

Wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung kaufen, dann...

Share

Der Garten bietet einen idealen Ort, um sich vom stressigen Alltag zu erholen und zur Ruhe zur kommen. Zusätzlich hält er auch allerlei andere Freizeitmöglichkeiten bereit. Auch für Kinder ist er hervorragend zum Spielen und Toben geeignet. Mit ein paar Veränderungen gestalten Sie Ihren Garten in ein Spielparadies um.

Die Grundlagen für einen kindgerechten Garten

Sie müssen den Garten nicht überladen, um Ihren Kindern einen spannenden und einladenden Ort zum Spielen zu bieten. Ein Spielturm mit Kinderschaukel bietet allerlei Spielmöglichkeiten. Einige Spieltürme lassen sich flexibel erweitern. Eine Kinderschaukel ist für Kinder fast jeder Altersgruppe interessant. Während junge Kinder Schaukeln zum Üben der dafür notwendigen Bewegungen nutzen, trainieren ältere Kinder neue Fertigkeiten auf einer Kinderschaukel ein. Dann wird auf der Schaukel geklettert, gestanden und neue Erfahrungen mit der Schwerkraft gesammelt. Auf https://wickey.at/ findet Sie beispielsweise eine große Auswahl qualitativ hochwertiger Spielgeräte für Ihren Garten. Spieltürme oder -häuser laden zum fantasievollen Spielen ein. Ihre Kinder tauchen in neue Welten ein und lernen spielerisch neue Dinge.

Spielerische Förderung

Das kindliche Gehirn lernt im spielerischen Kontext am besten. Sie experimentieren, erkunden und entdecken. Der Garten ist ein idealer Ort, um vielfältige Sinneseindrücke zu sammeln und wichtige Erfahrungen mit der Natur zu machen. Für ein Spielparadies in Ihrem Garten benötigen Sie nicht viel. Das natürliche Explorationsverhalten von Kindern sucht nach neuen Möglichkeiten, um die Umwelt zu erkunden. Durch Steine, Sand, Gras und Pflanzen werden immer wieder neue Spielwelten geschaffen. Dabei wird spielerisch die Kreativität geschult, die soziale und emotionale Kompetenz ausgebaut und Grenzen ausgetestet. Auf diese Weise erlernen Kinder Resilienz, soziales Verhalten und stärken ihr Selbstwertgefühl.

Die Vorteile eines Spielplatzes in Ihrem Garten

Durch ein Spielerparadies im eigenen Garten spart man sich so manch einen Weg zum nächstgelegenen Spielplatz. Kinder brauchen den Spielbereich nicht mit Fremden teilen und gehen so manchen unangenehmen Konfrontationen aus dem Weg. Frei zugängliche Spielplätze sind häufig mit Kot, Zigarettenresten und allerlei Müll verunreinigt. Ein Sandkasten im heimischen Garten kann ich mit einer guten Pflege für eine kindgerechte und hygienische Spielumgebung sorgen. Zudem haben Sie Ihre Kinder im Blick und können trotzdem anderen Aktivitäten nachgehen. Während Ihre Kinder im Garten spielen, können Sie entspannt ein Buch lesen, den Haushalt erledigen oder einfach nichts tun. Sie bleiben trotzdem in Rufweite und sind im Notfall schnell erreichbar. Außerdem müssen Sie kein Proviant einpacken und umhertragen. Das spart Zeit, denn die Verpflegung ist durch die Nähe zum Haus sichergestellt. Auf soziale Kontakte müssen Ihre Kinder im Garten trotz allem nicht verzichten. Sie können weiterhin Freunde, Familie und Bekannte einladen, um gemeinsame Stunden miteinander zu verbringen und das Klettergerüst mit anderen zu teilen. Dennoch bleibt es ein Ort, wo Kinder sich zurückziehen und Privatsphäre genießen können. Ein Spielturm wird von Kindern häufig zum Baumhaus umfunktioniert und zum Lesen oder Malen genutzt.

Die Qualität ist ausschlaggebend

Bei der Wahl von Schaukeln, Spieltürmen oder -häusern für die private Nutzung sollten Sie einige Dinge beachten. Bei der Qualität darf man keine Abstriche machen. Ein qualitativ hochwertiges Modell sorgt für die nötige Sicherheit Ihrer Kinder beim Spielen und Toben. Zu einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung gehört eine stabile Verarbeitung des Holzes und eine geeignete Farbwahl. Farben und Lasuren sollten ungiftig und für Kinder unbedenklich sein. Dafür stehen Ihnen einige Kennzeichen nach der DIN-Norm zur Verfügung.

Spielen ist wichtig für die Entwicklung eines Kindes. Kinder profitieren auf vielen Ebenen vom Spielen im Alltag. Bereits mit wenigen Veränderungen können Sie Ihrem Garten in ein Spielerparadies umwandeln. Dann profitiert die ganze Familie von einer kindgerechten und einladenden Gartengestaltung. Sie haben Zeit für andere Dinge und die Kinder können dem natürlichen Bewegungsdrang nachgehen und in Fantasiewelten eintauchen.

spot_img