Longdrink-Gläser für die Gartenparty: Worauf es beim Kauf ankommt

Related

Die Funktionsweise von Spiegelfolien

Wenn man auf der Suche nach einer Möglichkeit ist,...

Immobilien im Ausland: Darum kann es sich lohnen

Darüber, wie sich die deutsche Wirtschaft in Zukunft entwickeln...

Unter welchen Umständen lohnt sich ein Modernisierungskredit?

Gründe für Modernisierungsmaßnahmen am Eigenheim kann es viele geben:...

Kredit umschulden: Wie Sie mit einem Umschuldungskredit Geld sparen

Zahlen Sie mehrere Kredite gleichzeitig ab, können Sie mit...

Longdrink-Gläser für die Gartenparty: Worauf es beim Kauf ankommt

Gerade in den Sommermonaten steht uns der Sinn danach,...

Share

Gerade in den Sommermonaten steht uns der Sinn danach, draußen mit Freunden zu feiern. Bei einem lustigen Grillabend vergessen wir die Sorgen des Alltags, reden bis tief in die Nacht über Gott und die Welt und nippen dabei an einem fruchtigen Cocktail. Wir verraten Ihnen, was Sie bei der Auswahl der Longdrink-Gläser beachten und welche erstaunlichen Neuheiten Ihren Küchenschrank bereichern.

Wozu brauchen Sie gute Longdrink-Gläser?

Ein Longdrink-Glas ist ein hohes, schlankes Glas, das Sie nicht bis zum Rand auffüllen. Es eignet sich für beliebte Cocktails, darunter:

  • Cuba Libre
  • Wodka Lemon
  • Whisky-Cola
  • Rum-Cola
  • Mojito
  • Tequila Sunrise

Die Getränke servieren Sie mit und ohne Eis. Ein Strohhalm aus Glas und ein Schirmchen verleihen den Cocktails einen karibischen Touch.

Hochwertige Gläser verleihen Spirituosen den letzten Schliff. Sie sehen darin interessanter und schmackhafter aus. Mitunter besitzen sie detaillierte Verzierungen, farbige Böden oder eine ungewöhnliche Form. Longdrink Gläser aus Kristallglas wirken edel. Sie beweisen das Stilbewusstsein der Gastgeber. Für die großen Momente eignen sie sich genauso wie für anregende Abende mit den besten Freunden.

Was ist beim Kauf von Longdrink-Gläsern entscheidend?

Wichtig bei der Auswahl ist eine hohe Qualität. Gute Gläser sind sauber verarbeitet und besitzen einen glatten Rand. Das Material weist keine Schlieren oder fehlerhafte Einschlüsse auf. Es ist spülmaschinenfest und lässt sich unkompliziert reinigen. Viele Hersteller bieten Modelle mit Stapelkante an, dadurch stapeln Sie die Gläser im Schrank platzsparend über- statt nebeneinander. Aufsehen erregen Varianten, die schief, gebogen, wellenförmig oder trichterförmig sind.

Wie verhindern Sie, dass die Longdrink-Gläser Schaden erleiden?

Normale Gläser zerbersten, wenn sie zu Boden fallen. Eine Alternative sind Magnet Gläser von silwy. Der Anbieter aus dem Bayerischen Wald revolutionierte den Glasmarkt mit feinsten Tritan-Kristallgläsern mit formschön vergossenen Magneten im Glasboden. Als Gegenstück besitzen sie Nano-Gel-Pads, die Sie an den Tisch oder das Tablett kleben. Nach der Verwendung ziehen Sie diese rückstandslos ab, reinigen sie und benutzen sie bei Bedarf erneut. Dadurch fallen die Gläser nicht herunter, selbst wenn Sie diese auf dem Sideboard eines Caravans oder auf einem Boot verwenden. Der Hersteller vertreibt verschiedene Glasformen, Magnetleisten zum Aufhängen sowie Geschirr aus Porzellan mit Magnet an.

Fazit: Bei Longdrink-Gläsern zählen Form und Qualität

Formschöne, ausgefallene Longdrink-Gläser sind der Hingucker auf jeder Party. Hochwertige Kristallgläser beweisen Stil und sind sauber verarbeitet. Dabei punkten Varianten mit Magnet, da sie auch auf wilden Partys nicht versehentlich herunterfallen.

spot_img