Hameln gehört zum Landkreis Hameln-Pyrmont und ist die Kreisstadt im Bundesland Niedersachsen. Bekannt ist Hameln durch die überlieferte Sage von 1284 durch den „Rattenfänger von Hameln“.

Hameln liegt südwestlich von Hannover (Landeshauptstadt) an der Weser. Hier leben auf einer Fläche von knapp 103 km² rund 58.000 Menschen. Für Immobilien-Interessenten dürfte hier die pro Kopf Bevölkerungsdichte eine Rolle spielen. Diese beträgt 555 Einwohner pro Quadratkilometer. So gibt es in und um Hameln noch ausreichend Platz für eine lauschige und ruhige Immobilie oder Appartement. Hinzu kommt, dass die Stadt Hameln zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

Dazu gehören:

  • Das Rattenfängerhaus von 1603
  • Das Stiftsherrenhaus von 1558
  • Das Leisthaus von 1589, im Stil der Renaissance erbaut
  • Das Dempter-Haus von 1608
  • Das Hochzeitshaus von 1607
  • Die Garnisonskirche im Barockstil von 1713

Selbst von der ehemaligen Stadtbefestigung sind noch zwei restaurierte Stadtmauerstücke und zwei Mauertürme erhalten. Die Liste der imposanten kulturhistorischen Gebäude ist endlos. Wer hier für seinen Lebensabend etwas sucht ist quasi in die Romantik der Stadt eingebettet und weit weg von einer Trabantenstadt.

So können sich in Hameln auch die Bildungseinrichtungen sehen lassen, denn schließlich sollte bei einem Umzug nach Hameln auch das Bildungsniveau der Kinder nicht zu kurz kommen. Aus diesem Grund gibt es in Hameln 3 Oberschulen, 15 Grundschulen, 3 Gymnasien, 1 Gesamtschule und 3 berufliche Gymnasien. Zur Abrundung des Leistungsprogramms stehen noch 2 Förderschulen zur Verfügung und studieren kann der Bildungshungrige an der Weserbergland Hochschule. In Hameln muss also niemand dumm sterben!

Die Anbindung an Hameln

Im Innenstadtring von Hameln treffen sich die Bundesstraßen B1 – B83 – B217. Diese Verkehrstrassen verbinden die Städte Hameln mit Paderborn – Hildesheim – Bielefeld – Hannover – Minden, sowie der Anschlussstelle Bad Eilsen an die A2 Bundesautobahn. Des Weiteren ist Hameln in das S-Bahn-Netz von Hannover eingebunden. Eine Direktverbindung von Hameln zum Flughafen Hannover gibt es mit der Linie 5. Sicherlich ist für viele Interessenten auch der Wirtschaftsstandort von Hameln interessant.

Immerhin ist der Finanzdienstleister BHW mit 2.600 Mitarbeitern in Hameln vertreten und somit der größte Arbeitgeber der Rattenfänger-Stadt und Pharmaceuticals GmbH mit 680 Beschäftigten, sowie der Hersteller von Schiffsgetrieben Reintjes GmbH mit 400 Mitarbeitern. Es kann also auch ein interessanter Standort für eine überregionale Jobsuche sein, inklusive einer Anmietung oder späteren Kauf eines Hauses oder Appartement.

Wie entwickeln sich die Immobilienwerte der Stadt Hameln?

Im Vergleich zum Umfeld von Hameln, entwickeln sich die Immobilienwerte mit moderater Tendenz. Das Interesse an den Immobilien in Hameln dürfte in Anbetracht der Lage, dass die Kaufpreise in Hameln ca. 30 Prozent unter dem Niveau der Vergleichswerte des Kreises liegen recht interessant sein. Selbst die Mietpreise befinden sich statistisch unter den durchschnittlichen Mietpreisen des Bundeslandes.

In Hameln liegt der Mietzins bei rund 6,06 Euro pro Quadratmeter. So gesehen ist Hameln eine reine Miet-Oase. Eine 60 m² Wohnung wird durchschnittlich für 5,76 Euro angeboten und 100 m² für 5,88 Euro. Im gesamten Raum von Niedersachsen betragen die Mieten durchschnittlich 7,42 Euro

Kaufpreise in Hameln

Der durchschnittliche Kaufpreis einer Wohnung liegt in Hameln bei rund 1.340 Euro pro Quadratmeter, im Übrigen Bundesland beträgt der Quadratmeterpreis rund 1.936 Euro pro m²

Häuser in Hameln kosten im Schnitt 1.635 Euro pro m² für 150 m² und in Niedersachsen muss der Käufer hier mit 1.820 Euro pro m² rechnen.

Immobilien in Hameln

Das Stadtzentrum von Hameln ist historisch geprägt von Altbauten aus der Gründerzeit, sowie der Jugendstil-Epoche. Interessierte Mieter oder Käufer finden in Hameln großzügige Wohnungen mit mehreren Zimmern zur Miete. Nahezu die gesamte Bebauung im Zentrum von Hameln beträgt maximal 5 Stockwerke, was auch die Neubauten betrifft, denn auch diese halten sich an die Bebauungshöhe. Angefangen bei kleinen Wohnungen für Singles oder Paare, bis hin zu großen Wohnungen bieten Immobilien in Hameln viel Auswahl – dies betrifft auch Immobilien für Handel und Gewerbe.

Immobilien am Stadtrand

Selbst der Stadtrand hat einiges zu bieten. So gibt es im Ortsteil Klüt – Hastenbeck – Tündern sehr geschmackvolle Wohnungen im Grünen, mit guter Infrastruktur. Hauptsächlich in Hastenbeck überwiegen bei den Einheimischen Immobilien-Fachwerkhäuser – Landhäuser – Bauernhäuser, umgeben von hübschen Grünanlagen.

Der Ortsteil Klein-Berkel befindet sich unweit vom Ortszentrum (6 Min.) entfernt und ist ausgewiesen als Neubaugebiet mit Einfamilienhäusern und zahlreichen Doppelhaushälften. Es stehen der Bevölkerung von Hameln und Immobilien-Interessenten Eigentumswohnungen und Häuser zur Miete oder zum Kauf zur Verfügung. Hier lebt der zukünftige Hausherr nicht in Abgeschiedenheit und jenseits von Gut und Böse, alles ist vorhanden, von der Schule bis hin zum Einkaufen, in der nahegelegenen City von Hameln.

Um es auf den Punkt zu bringen, stehen in der schönen Stadt Hameln durchaus interessante und preiswerte Immobilien zur Verfügung.

Fazit:

Wer sucht was? Im Prinzip sucht jeder Mensch ein Heim entweder im Grünen oder im Stadtzentrum einer Stadt, egal wo. Bei vielen ist das Umfeld und die Anbindung, im Prinzip die gesamte Infrastruktur der dortigen Umgebung und natürlich der Preis wichtig.

So gesehen ist die Stadt Hameln ein sehr interessanter Standort mit einer top Anbindung in alle Richtungen, einem ausgefeilten Verkehrsnetz bis Hannover und selbst bis Hamburg sind es gerade einmal 170 Km. Hier stimmt einfach alles, die Kultur, Immobilien, Preise und Shopping, nur leider scheint auch hier die Sonne nicht das ganze Jahr, sonst wären die Immobilien auch teurer.