Elektrisch angetriebene Dachfensteröffner optimieren neben dem Raumklima die Energieeffizienz. Antriebe bauen Sie bei Bedarf nachträglich ein. Die Montage ist sehr einfach, sodass auch Laien diese Dachfensteröffner schnell nachrüsten. Bei Dachfensterdirekt finden Sie eine große Auswahl an elektrischen Antrieben. Zusätzliche bietet der Händler auf seiner Homepage eine gut bebilderte Montageanleitung für die Anbringung eines Kettenantriebs.

Kettenantriebe bieten die meisten Vorteile

Neben dieser Form der elektrischen Fensteröffner erhalten Sie ebenso Lamellenantriebe, Verriegelungsantriebe und Spindelantriebe. Die Öffner mit Kette sind am verbreitetsten. Sie bieten neben der intelligenten Lüftung den optimalen Komfort. Hausbesitzer nutzen Sie nicht nur an schwer zugänglichen Stellen, sondern ebenso als Rauchabzug. Die Länge der Kette variiert. Sie erhalten diese in Längen ab 26,5 Zentimetern bis hin zu einem Meter. Kürzere Ketten sparen Betriebskosten und überzeugen optisch durch ein winzigeres Gehäuse. Allerdings bieten sie wenig Spielraum bei der Belüftung.

Einen Kettenantrieb montieren mit der Anleitung von Dachfensterdirekt

Zur Anbringung benötigen Sie keine Fachkenntnisse, etwas Geschick reicht aus. Die Anleitung für den Einbau finden Sie auf dieser Seite: https://www.dachfensterdirekt.at/elektrooffnung-einbauen. Als Erstes bauen Sie den alten Fenstergriff ab. In der Bedienungsanleitung des Antriebs finden Sie ein Muster. Dieses schneiden Sie aus und legen es ans Fensterblech an. Übernehmen Sie die Loch-Markierungen mit einem Stift! An den Markierungen bringen Sie die Befestigungswinkel an.
Montieren Sie das kleine Blech für die Befestigung an derselben Stelle, an der sich die Löcher des alten Griffs befinden. Im Anschluss verbinden Sie das Blech mit dem Kettenhalter und drehen die Schraube in die Motorkette. An den Befestigungswinkeln bringen Sie den Motor an.
Im Steuereinheitskasten installieren Sie die Drähte. Die Schaltkreiszeichnung zeigt Ihnen, wie Sie dabei vorgehen. Nutzen Sie keine Fernbedienung, schaffen Sie eine Verbindung zum Wandschalter. Hier hilft eventuell der Fachmann. Im letzten Schritt öffnen Sie die Kette komplett und stecken das Ende in den dafür vorgesehenen Halter. Fixieren Sie die seitliche Schraube und erfreuen Sie sich ab jetzt an Ihren elektrisch betriebenen Dachfenstern.